Firma Drucken

Die Firma Heise wurde 1948 von Willy Heise in Bad Orb gegründet. Willy Heise leitete das Unternehmen in den Gründungsjahren und übergab es mit seinem Tod 1955 an seinen Sohn Heinz Heise.

Heinz Heise bestand im Jahre 1963 die Meisterprüfung als Heizungsbauer und führte die Firma als Geschäftsführer bis hin zum Jahre 1972. Wiederum wurde die Unternehmensnachfolge an den Sohn, Rolf Heise, weitergegeben.

Rolf Heise übernahm die Heise GmbH mit reichlich Vorschußlorbeeren, konnte er doch im Jahre 1966 seine Gesellenprüfung als Bundessieger ablegen. Um sein Profil weiter abzurunden kamen in den Jahren 1980 und 1988 noch die Meisterprüfungen in den Bereichen Zentralheizungs-Lüftungsbauer und Gas-Wasserinstallateur dazu.

Unter seiner Leitung wuchs der Betrieb stetig, so dass im Jahre 1988 ein Standortwechsel fällig wurde. Es folgte der Umzug von der Gutenbergstraße 9 in die Martinusstraße 14, wo nun ein wesentlich größeres Gelände zur Verfügung stand. Für die Verwaltung wurde ein eigenes Gebäude errichtet.

Mit Thomas Heise (Diplom-Ingenieur Energie- und Wärmetechnik - Abschluß 1995) und Nicole Stegmaier-Heise (Groß- und Außenhandelskauffrau DV - Abschluß 1999) steht nunmehr die vierte Generation Heise bereit, die Nachfolge anzutreten. Aktuell sind Rolf Heise und Thomas Heise gemeinsam für die Firmenleitung verantwortlich.

Um die steigenden Erwartungen der Kunden zu befriedigen und die Produktpalette „greifbarer“ zu machen, erfolgte 1997 der Bau einer großen Badausstellung, die seitdem ständig auf einem aktuellen Stand gehalten wird.